Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Der Verkäufer bietet seine Leistungen ausschliesslich aufgrund der nachfolgenden Geschäftsbedingungen an. Abweichungen sind nur wirksam, wenn diese schriftlich bestätigt sind. Wir sind jederzeit berechtigt, diese Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessene Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge, werden nach den noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Angebot und Vertragsschluss
Die vom Käufer aufgegebene Bestellung ist ein bindendes Angebot. Der Vertrag kommt mit Annahme Ihrer Bestellung zustande. Nach dem Senden der Bestellung erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung (per E-Mail, Fax, Briefpost) oder werden ggf. telefonisch informiert. In Fällen von offensichtlichen Schreib- oder Rechenfehlern sind wir zum Rücktritt des Kaufvertrages berechtigt. Das Risiko einer nicht aufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung liegt beim Käufer.

Preise
Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) und zuzüglich Versandpauschale. Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer, Druckfehler, Preis- und Produktänderungen vorbehalten. Es gelten die auf den Internet-Seiten angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Bestelleinganges. Gutscheine sind nicht MWST pflichtig.

Zahlungsbedingungen
Unsere Seite gewährleistet Ihnen eine hohe Datensicherheit durch SSL-Verschlüsselung. Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Eurocard/Mastercard und VISA. Bei der Zahlung per Kreditkarte werden während des Bestellvorgangs Ihre Kreditkartendaten abgefragt. Anschliessend werden Ihre Kartendaten überprüft und die Zahlung entweder akzeptiert oder eine Fehlermeldung angezeigt. Im Falle einer Fehlermeldung werden Sie aufgefordert, die Kartendaten erneut einzugeben. Bei erfolgreicher Transaktion wird der Rechnungsbetrag direkt Ihrem Kreditkartenkonto belastet. Alle Transaktionen werden vom renommierten Kreditkarten-Gateway saferpay (Telekurs Card Solutions AG) getätigt.

Bestellung per E-Mail sind nur bei den Zahlungsarten Vorauskasse oder Barzahlung bei Abholung möglich. Kreditkartendaten werden per E-Mail aus Datenschutzgründen nicht angenommen. Bei unverlangte Übermittlung von Kreditkartendaten wird keine Haftung übernommen.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Artikel Eigentum von Pro Innerstadt.

Lieferbedingungen
Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemässe Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen des Käufers voraus. Alle in den Produktdetails angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich. Nach Bestelleingang erfolgt die Auslieferung der Ware schnellstmöglich.

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung von unserer Geschäftsstelle an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Lieferung an ihn übergeben worden ist. Bitte informieren Sie sich auch über unsere Liefer- und Versandkosten.

Bei Eintreten von Umständen, die wir nicht zu vertreten haben, (insbes. höhere Gewalt oder Betriebsstörungen im eigenen Betrieb) sind wir berechtigt, vereinbarte Lieferzeiten zu überschreiten/neu zu benennen. Bei längerfristigen Verzögerungen (30 Tage) steht dem Käufer ein Rücktrittsrecht die Rückerstattung bereits getätigter Zahlungsleistungen zu. Weitere Ansprüche des Käufers und insbesondere Schadenersatzansprüche betreffend der oben genannten Gründe sind ausgeschlossen.

Widerrufsrecht und Mängel
Auf korrekt gelieferte Ware besteht kein Rückgaberecht. Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich (auch per E-Mail) geltend zu machen. Umtausch oder Rücknahme der Ware erfolgt nur bei berechtigter Mängelrüge. Versandkosten können leider nicht rückerstattet werden.

Haftungsangsprüche
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzungen, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Angestellten ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Basel (BS) Schweiz. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.