Aktuelle Themen | City-Infos

Unterstützung für baselstädtische Unternehmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Mit verschiedenen zeitlich befristeten Massnahmen möchte der Regierungsrat die negativen wirtschaftlichen Folgen für baselstädtische Unternehmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus abfedern. Im Vordergrund stehen längere Zahlungsfristen und Überbrückungskredite durch Banken mit staatlicher Bürgschaft.

¬ 21. März 2020 | MM_RR-BS_Unterstuetzung-fuer-baselstaedtische-Unternehmen
¬ 11. März 2020 | MB-htr.ch_Basel-Stadt-spricht-Geld-zur-Bekaempfung-der-Coronavirus-Folgen
¬ 13. März 2020 | MM_RR-BS_Umsetzung-verschaerfter-Massnahmen

Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Der Kanton Basel-Stadt informiert unter coronavirus.bs.ch über die aktuelle Einschätzung zum Coronavirus (COVID-19). Die Informationen werden laufend angepasst. Unter anderem finden Sie grundsätzliche Informationen zur Erkrankung und wie Sie sich davor schützen können, aber auch Tipps zum Umgang mit Anlässen oder Empfehlungen für Reisende.

¬ Mehr Informationen unter coronavirus.bs.ch

«Wirtepatent light» tritt in Basel in Kraft

Neu sind in Basel-Stadt für die Wirtefachprüfung keine Vorbereitungskurse mehr nötig. Die Basler Regierung hat das Reglement über den Fähigkeitsausweis und über die Durchführung der Wirtefachprüfung einer Totalrevision unterzogen.

¬ MB_htr.ch_Wirtepatent-light-tritt-in-Basel-in-Kraft
¬ Kantonsblatt.ch

Bau- und Verkehrsdepartement bereitet Basel auf Fasnacht vor

Diese Tage beginnen die umfassenden Vorbereitungen des Bau- und Verkehrsdepartements für die Fasnacht 2020. Aus Sicherheitsgründen entfernt das Tiefbauamt rund 200 Abfallkübel und Sitzbänke entlang der Cortège-Routen und bringt rund 800 Absperrgitter in Stellung. Private Baustellen rund um die Innenstadt werden geräumt oder gesichert. Die Kanalisation wird präventiv entstopft und die Stadtreinigung steht für die Reinigung während und nach der Fasnacht in den Startlöchern.

¬ MM_BVD_Bau-und-Verkehrsdepartement-bereitet-Basel-auf-Fasnacht-vor

Die Schweizer Verwaltung erfindet sich neu (?)

"Die civicChallenge ist ein Wettbewerb für innovative Ideen und Projekte aus und für den öffentlichen Sektor in der Schweiz." Und im Gegensatz zu vielen anderen Inkubatoren wird hier von Anfang miteinander statt nur füreinander gearbeitet. Ein tolles Projekt, das nicht genug Aufmerksamkeit finden kann.

¬ PIB_News_civicChallenge

Post Filiale Basel 1 Rüdengasse bleibt noch bis Ende 2021 offen

Die Post hat sich mit der Stadt Basel geeinigt, ihre Filiale an der Rüdengasse 1 trotz stark rückläufiger Schaltergeschäfte bis Ende 2021 weiter zu betreiben. Anschliessend eröffnet sie eine bis zwei Filialen mit Partner in der Basler Innerstadt. Für Geschäftskunden stehen weiterhin Postfächer und eine Geschäftskundenstelle zur Verfügung. Die Post garantiert damit im Zentrum von Basel auch zukünftig eine Grundversorgung in hoher Qualität, nah bei ihren Kundinnen und Kunden.

¬ Post_Medienmitteilung_06.11.pdf