Aktuelle Themen | City-Infos

Fasnächtliche Gestaltung der Schaufenster

Die themenbezogene Schaufenstergestaltung zur Fasnachtszeit hat leider über die letzten Jahre zunehmend an Bedeutung verloren und wird teilweise sogar komplett vernachlässigt. Pro Innerstadt Basel und das Fasnachts-Comité wünschen sich, dass das fasnächtliche Gesamtbild der Stadt, im speziellen der Innenstadt, sich wiederum vermehrt in den zahlreichen Schaufenstern wiederspiegelt. Gerade im Zuge der kürzlichen Ernennung unserer Fasnacht zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO wäre dies doch eine tolle Sache!
Mit dem Umsetzen Eurer Idee eines fasnächtlichen Schaufensters unterstreicht Ihr die Wichtigkeit der Drey «scheenschte Dääg» und tragt zudem zu einem stimmungsvollen Stadtbild bei.

Sehr gerne steht Euch das Fasnachts-Comité mit seinem Fundus an Material zur Seite und unterstützt Euch bei Bedarf auch mit Ideen zur Dekoration.

¬ Brief_Fasnachts-Comitee_PIB.pdf

Petition «Ja zum Herzstück Basel. Jetzt.» – Ganz einfach online unterstützen!

Herzstück jetzt! Das fordern 40 regionale Institutionen und Parteien und lancierten hierfür eine Petition. Die noch fehlende Schienenverbindung im Zentrum des Bahnknotens Basel ist essenziell für eine attraktive regionale S-Bahn. Das Herzstück Basel schafft Direktverbindungen dank Durchmesserlinien und intelligenter Verknüpfung der existierenden Zulaufstrecken und es entlastet durch den neuen Bahnhof Basel Mitte mit geschätzten über 50'000 Reisenden pro Tag sowohl die Bahnhöfe wie auch das Tramnetz. Pro Innerstadt Basel empfiehlt die Petition zu unterstützen, damit Basel auch für zukünftige Aufgaben bestens gerüstet ist.

¬ Petitionsbogen_V24_web.pdf
¬ Jetzt Petition online ausfüllen

City Hub Basel auf dem Wolf gestartet

Am Donnerstag 26. April war es soweit: Das erste Unternehmen ist eingezogen, und der City Hub hat seinen  Betrieb aufgenommen. Der City Hub Basel ist eine Güterumschlagsfläche auf dem Areal Güterbahnhof Wolf und bietet den Logistikunternehmen die Möglichkeit, ihre Sendungen am Stadtrand zu bündeln und auf der letzten Meile mit stadtverträglichen Verkehrsmitteln wie beispielsweise dem Velo, dem Cargobike oder mit Elektro-Lieferfahrzeugen ans Ziel zu transportieren.

¬ Newsletter_AWA_BS_City-Hub-Basel-auf-dem-Wolf-gestartet

Ab Juni: Neuer Stadtplan MapBS mit vielen Zusatzinformationen und neuem 3D-Viewer

Neues vom beliebten Online Stadtplan (GeoViewer) des Kantons Basel-Stadt: Ab Juni 2018 wird er unter dem Namen „MapBS“ der Bevölkerung und der Verwaltung noch flexibler zu gewünschten Informationen aller Art verhelfen. Je nach Bedürfnis kann mit der Suche eine Adresse, ein Tagesheim, ein Quartiertreffpunkt oder eine Karte zu einem bestimmten Thema gefunden werden. Für über 110 Themen von A wie Abfuhrzonen bis Z wie Zonenplan liefert MapBS Karten mit Zusatzinformationen. Der ergänzende 3D-Viewer entspricht den neuesten Darstellungs-Möglichkeiten. Die Geodaten können übrigens weiterhin kostenlos über den Geodaten-Shop bezogen werden. Testen kann man MapBS und den 3D-Viewer bereits jetzt - in einer Beta-Version.

¬ MM_BVD_BS_Neuer-Stadtplan-MapBS

Detailhandelsspezialist mit eidg. Fachausweis - Weiterbildung vor der Haustüre in Basel

Als Detailhandelsspezialistin betreiben Sie Marktforschung, bewirtschaften das Lager, sind in der Beschaffung tätig und vieles, vieles mehr. Um die verantwortungsvollen Tätigkeiten zielführend zu erledigen, nutzen Sie Ihre umfangreiche Praxiserfahrung und reichern diese mit fundiertem theoretischen Fach- und Führungswissen an. Die erfahrenen Dozierenden der Handelsschule KV Basel unterstützen Sie bei Ihrer Professionalisierung und begleiten Sie während der Weiterbildung auf Ihrem Karriereweg.

¬ Flyer_Detailhandelsspezialist.pdf
¬ Erfahren Sie mehr

Bahnknoten Basel – Mehrwert für die Schweiz

Die wirtschaftsstarke Metropolitanregion Basel kämpft bereits heute mit Kapazitätsengpässen bei allen Verkehrsträgern. Bis 2040 wird der Verkehr weiterhin stark zunehmen. Eine moderne Infrastruktur für den Personen- und Güterverkehr wird mehr denn je ein zentraler Standortfaktor für die wirtschaftliche Entwicklung sein. Mit Aufnahme des Herzstücks und seiner Zulaufstrecken in den STEP 2030/35 des Bundes könnten diese Kapazitätsengpässe beim nationalen und regionalen Schienenverkehr entschärft werden. Geschlossen setzten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus der Region Basel gestern Abend in Bundesbern für dieses Anliegen ein.

¬ MB_hkbb.ch_Bahnknoten-Basel