City Baustellen - Info | City-Infos

Ersatz Gleisschmieranlage in der Gerbergasse

Zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden erneuern die BVB Teile der Gleisschmieranlagen in der Gerbergasse. Da es aus betrieblichen Gründen nicht möglich ist, alle Arbeiten während der normalen Arbeitszeit auszuführen, werden auch entsprechende Nachtarbeiten durchgeführt.

¬ Anwohnerschreiben_BVB
¬ Uebersichtsplan

Netzsanierung geht weiter

Auch in diesem Jahr schreitet die Sanierung des BVB-Netzes voran. Ab 25. Juni werden in Nachtarbeit Teile der Gleisschmieranlage in der Gerbergasse erneuert. Von Anfang Juli bis Anfang September werden Teile der Gleise der Tramlinie 6 zwischen Morgartenring und Allschwil Dorf ersetzt. Ebenfalls Anfang Juli beginnen die Arbeiten in der Rosentalstrasse. Dort werden Teile der Infrastruktur im Abschnitt Messeplatz bis Eglisee erneuert. An beiden Orten verkehrt während den Haupt-Bauarbeiten ein Tramersatz mit Bussen.

¬ MM_BVB_Netzsanierung-geht-weiter

Schlussetappe der Erneuerung Greifengasse startet

Ab heute verlegt das Tiefbauamt in der Greifengasse die letzten Quarzsandsteinplatten. In der Schlussetappe der Erneuerung Greifengasse und Mittlere Rheinbrücke erhält das Trottoir der Seite Ochsengasse durchgehend Naturstein. Voraussichtlich Ende Juni sind die Arbeiten abgeschlossen und die Greifengasse erstrahlt im neuen, einheitlichen Kleid. Für die Trams, Busse und Velofahrenden in der Greifengasse bringen die Arbeiten keine Einschränkungen. Um Trottoirüberfahrten erstellen zu können, werden die Einmündungen zur Ochsengasse und zur Unteren Rheingasse zeitweise gesperrt.

¬ MM_BVD_BS_Schlussetappe-der-Erneuerung-Greifengasse-startet

Tiefbauamt, BVB und IWB rechnen 2018 mit geringeren Einschränkungen durch Baustellen

Basels Infrastruktur altert. Auch 2018 müssen Tiefbauamt, BVB und IWB deshalb Strassen, Gleise und Leitungen erneuern. Die Sanierung des Tramgleisnetzes schreitet voran. Verglichen mit dem Vorjahr werden die Auswirkungen auf den Tramverkehr 2018 geringer ausfallen. Tramsperrungen mit Busersatz stehen in der Rosental- und in der Zürcherstrasse an. IWB startet im kommenden Jahr ein umfassendes Sanierungsprogramm für Wasser-Hausanschlussleitungen. Bis zu einem Drittel der 27‘000 Trinkwasser-Hausanschlüsse im Kanton Basel-Stadt und in der Gemeinde Binningen soll in den nächsten Jahren ersetzt werden. Der Ersatz findet grösstenteils im Rahmen von ohnehin geplanten und koordinierten Bauprojekten statt und erfordert somit nur wenige zusätzliche Baustellen.

¬ Factsheet_grosse_Bauprojekte_2018.pdf
¬ MM_BVB_BVD_IWB_geringere_Einschraenkungen_durch_Baustellen_im_2018

Umgestaltung erfordert vorübergehende Sperrung der Elisabethenstrasse

Die zweite Etappe der Umgestaltung der Elisabethenstrasse führt zu Umleitungen für Autos, Velos und Trams. Ab Freitag, 29. September bis Ende November ist die Elisabethenstrasse zwischen Bankverein und Henric Petri-Strasse für Trams, Auto- und Velofahrende gesperrt. Ab 5. November fährt das Tram wieder normal durch die Elisabethenstrasse. Die Umleitungen für Auto- und Velofahrende dauern bis zum Abschluss der Umgestaltung Ende November.

¬ MM_BVD_BVB_Umgestaltung-Elisabethenstrasse-erfordert-Sperrung

Gleiserneuerungsarbeiten – Einschränkungen des Trambetriebs über die Münchensteinerbrücke

Die Gleise auf der Münchensteinerbrücke haben das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und müssen ersetzt werden. Aus diesem Grund werden die Trams der Linien 10, 11, N11 und 15 während den Herbstferien (30. September bis 16. Oktober) umgeleitet. Zwischen Heiliggeistkirche und Aeschenplatz verkehren Ersatzbusse. Auch am Wochenende vom 20. bis 23. Oktober werden die Trams der Linien 10, 11 und N11 zeitweise umgeleitet.

¬ MM_BVB_Gleiserneuerungsarbeiten-an-der-Muenchensteinerstrasse