City Baustellen - Info | City-Infos

Erneuerung Freie Strasse und angrenzende Gassen – Baubeginn

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Freie Strasse und angrenzende Gassen beginnen plangemäss am Montag den 3. August 2020. In der 1. Bauetappe zwischen Bankverein und Bäumleingasse werden wir in der Fahrbahn drei kleinere Gräben zur Kanalisation öffnen. Parallel beginnen die Erneuerungen der Wasser- und Elektroleitungen vorwiegend in den Trottoirs. Die Leitungsarbeiten enden rechtzeitig zum Weihnachtsverkauf. Anfang 2021 wird die Strassenoberfläche mit durchgehenden Platten aus Quarzsandstein versehen.

¬ Tiefbauamt BS | Anwohnerschreiben vom Juni 2020
¬ Verkehrsführung der 1. Bauetappe

Bauprojekt Parking Kunstmuseum Basel

Mitte Mai 2020 findet der Übergang von Bauphase 1 in Bauphase 2 statt. Das heisst, sobald der Trambetrieb sowie der Verkehr auf der Südseite (Seite UBS, Kunstmuseum) sichergestellt sind, werden die Bauarbeiten auf der Nordseite (Seite Credit Suisse, Antikenmuseum) ausgeführt. Sobald die oberirdischen Arbeiten fertiggestellt sind, erfolgen Abdichtungsarbeiten, Kiesauffüllungen und die Erstellung neuer Werkleitungen (Wasser, Strom und Telekommunikation). Danach werden Strassenbauarbeiten vorgenommen, welche bis ca. Sommer 2021 dauern. Parallel dazu werden auch die nördlichen Tramgleise erstellt sein, so dass das Tram voraussichtlich ab Sommer 2021 wieder in beide Richtungen fahren kann.

¬ Mai 2020 | Anwohnerinformation Parking Kunstmuseum Basel

Erneuerung Freie Strasse und angrenzende Gassen – 1. Bauphase beginnt am 03.08. 2020

Die erste der insgesamt fünf Bauetappen startet ab Montag, 3. August 2020 beim Bankverein. IWB nutzt die anstehenden Arbeiten, um die Liegenschaften neu mit Fernwärme zu versorgen. Teile der Kanalisation sowie Energie-, Wasser und Telekomleitungen inklusive Hausanschlüsse werden erneuert. Im Zuge der Arbeiten wird auch die bereits vom Grossen Rat beschlossene Polleranlage oben an der Freien Strasse realisiert.

¬ PDF: 1.Bauphase Erneuerung Freie Strasse und angrenzende Gassen
¬ Weitere Informationen zur Erneuerung

Absage Informationsveranstaltung zur Erneuerung Freie Strasse

Um der Ausbreitung des neuen Coronavirus entgegenzuwirken, findet die angekündigte Informationsveranstaltung zur ersten Bauetappe der Erneuerung der Freien Strasse und der angrenzenden Gassen vom 1. April 2020 nicht statt. Die Bauetappe zwischen Bankverein und Barfüssergasse beginnt voraussichtlich wie geplant am 3. August 2020. Informationen zur Zugänglichkeit Ihrer Liegenschaft, der Führung von Passanten durch die Baustelle, der Anlieferung der Geschäfte sowie zu den Bauarbeiten und Terminen finden Sie ab dem 1. April 2020 zum Herunterladen auf der Webseite des Tiefbauamts.

¬ Absage Informationsveranstaltung zur Erneuerung Freie Strasse
¬ www.tiefbauamt.bs.ch/freie-strasse

Erneuerung Freie Strasse und angrenzende Gassen – Baubeginn

Anlässlich von Leitungssanierungen werden ab Montag, den 3. August 2020 die Freie Strasse sowie die Rüden-, Streit-, Kaufhaus- und Barfüssergasse erneuert. Durchgehende Platten aus Quarzsandstein laden künftig ein zum ungehinderten Schlendern auf der ganzen Strassenbreite. Kaufhaus- und Barfüssergasse werden mit geschliffenen Rheinwacken gepflästert – hier bleibt in der Strassenmitte teilweise ein Asphaltband bestehen. IWB nutzt die anstehenden Arbeiten um die Liegenschaften neu mit Fernwärme zu versorgen. Teile der Kanalisation sowie Energie-, Wasser und Telekomleitungen inklusive Hausanschlüsse werden ersetzt oder erneuert.

¬ PIB_2020_Umbau_Freie-Strasse-Anwohnerinfo-Ganzer-Perimeter.pdf
¬ PIB_2020_Umbau_Freie-Strasse_Anwohnereinladung-1-Etappe.pdf

2020 wird ein ruhigeres Baustellenjahr

Ab August 2020 bekommt Basel eine zeitgemässe Flaniermeile. Anlässlich von Leitungssanierungen erneuern Tiefbauamt und IWB ab August die Freie Strasse sowie die angrenzenden Gassen. Gleichzeitig laufen die Planungen für den Ausbau des Fernwärmenetzes zur umweltfreundlichen Energieversorgung in den kommenden Jahren. Gleisbaustellen mit grösseren Auswirkungen auf den Tramverkehr fallen im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer aus.

¬ MM_BVD-BS_2020-wird-ein-ruhigeres-Baustellenjahr