City Baustellen - Info | City-Infos

Mittlere Rheinbrücke und Greifengasse bald wieder offen für Tram und Bus

Nach acht Wochen intensiver Bauarbeiten fahren ab Montag, 14. August wie geplant wieder Trams und Busse über die Mittlere Rheinbrücke und durch die Greifengasse. Auch Velofahrende können die Strecke dann wieder normal passieren. Auf der Mittleren Rheinbrücke erneuert das Tiefbauamt wechselseitig die verbreiterten Trottoirs. Spätestens ab Oktober 2017 sind die beiden Trottoirs der Brücke wieder normal begehbar. In der Greifengasse verlegt das Tiefbauamt bis Sommer 2018 in zwei Etappen Quarzsandsteinplatten auf den Trottoirs.

¬ MM_BVD_BS_Greifengasse-bald-wieder-offen

Möglichst verkehrsverträgliche Baustellen erfordern eine Vielzahl Massnahmen

In der unteren Elisabethenstrasse und im Aeschengraben erneuern Tiefbauamt, BVB und IWB Strasse, Trottoirs, Tramgleise und unterirdische Leitungen. Beide Projekte erhalten die städtische Infrastruktur und schaffen eine attraktivere Fussgängerverbindung zwischen dem Bahnhof SBB und der Innenstadt. Da die beiden Strassen nahe beieinanderliegende Verkehrsachsen sind, sind die baustellenbedingten Einschränkungen aufeinander abgestimmt. So bleibt der Verkehr um den Aeschenplatz trotz der Bauarbeiten möglichst flüssig.

¬ MM_BVD_BS_Verkehrsverträgliche-Baustellen

Wegen Umgestaltung ist Elisabethenstrasse nur in eine Richtung befahrbar

Die zweite Etappe der Umgestaltung der Elisabethenstrasse führt zu Umleitungen für Autos, Velos und Trams. Ab Montag, 7. August bis Ende September 2017 ist die Elisabethenstrasse zwischen Bankverein und Henric Petri-Strasse nur Richtung Wettsteinbrücke befahrbar.

¬ MM_BVD_BS_Umgestaltung_Elisabethenstrasse