Immo & Services | Marketing

Work by Bike – easy & smart! Bewerben bis am 31. Januar 2018

Cargobike für 1 Jahr im eigenem Betrieb kostengünstig testen und alle Vorteile kennenlernen!
Ob für das Ausliefern von Brötchen und Blumen oder den Transport von Werkzeugen: Das Cargobike ist im städtischen Verkehr oft eine schnelle und umweltschonende Alternative zum Lieferwagen. Gemeinsam mit Pro Innerstadt Basel lanciert das Amt für Mobilität deshalb das Projekt „Work By Bike“: Gewerbetreibende erhalten gegen eine geringe Gebühr ein speziell auf ihre individuellen Betriebsanforderungen zugeschnittenes Cargobike, das sie ein Jahr lang testen können. Bewährt es sich, können sie das Cargobike anschliessend zu einem Vorzugspreis übernehmen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Januar und die Testphase startet voraussichtlich im April 2018.

¬ Teilnahmebedingunen_Bewerbungsformular_basel-unterwegs.ch
¬ MM_PIB_BVD_Work-by-Bike

FC Basel 1893 – Meisterfeier Samstag, 3. Juni 2017

Macht mit und schmückt Euer Geschäft mit rotblauen Accessoires und den zwei Meister-Sternen
Mit einem Cortège am Samstag, 3. Juni 2017 durch die Basler Innenstadt will der FCB gemeinsam mit Familien, Fans, der 1. Mannschaft sowie weiteren Überraschungsgästen und natürlich mit Euch den zwanzigsten Titel und somit den zweiten Stern feiern. Die Stadt soll sich an diesem Tag rotblau präsentieren und als Mitglieder/Partner der Pro Innerstadt Basel könnt Ihr mit dabei sein und dies tatkräftig unterstützen. Es würde den FCB und uns sehr freuen, wenn alle Geschäfte ihre Schaufenster entsprechend rotblau und mit dem Doppelstern dekorieren.

Die beiden Sterne (30/30cm) könnt Ihr ab Montag, 29. Mai 2017 von 09.00-12.00, gratis bei der Geschäftsstelle Pro Innerstadt Basel an der Wallstrasse 14 beziehen.

¬ Info_Meisterfeier&Dekomaterial
¬ fcb.ch_Offizielle_Meisterfeier

Neues, einfaches Verfahren für kantonale Mitfinanzierung der Entfernung von Sprayereien

Die Aktion Spray-Out fördert eine gepflegte Stadt, indem sie Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer finanziell dabei unterstützt, Liegenschaften rasch von Sprayereien zu reinigen. Der Regierungsrat hat die entsprechende Verordnung heute per 1. Januar 2017 angepasst. Der Kanton Basel-Stadt übernimmt bis zu 80 Prozent der Reinigungskosten versprayter Liegenschaften. Mit der Verordnungsänderung wird für betroffene Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer ein neues, einfaches Verfahren eingeführt.

¬ MM_RR_BS_Mitfinanzierung-der-Entfernung-von-Sprayereien