Medienmitteilungen | Publikationen

3. Basel City Forum 2017 | 25. Oktober | Offene Kirche Elisabethen

Der neue Kunde oder die Rückkehr des fühlenden Menschen
Der fühlende Mensch - Die emotionalen Entscheidungstreiber oder warum Entscheide auf den unterschiedlichsten Beweggründen basieren. Woher kehren die fühlenden Menschen zurück in unsere Stadt? Warum und was wollen Sie? Vor welchen Chancen und Herausforderungen stehen wir? Wie können wir diesen neuen Kunden eine Bühne geben? Die Keynote Referate von Christine Schäfer (GDI | Gottlieb Duttweiler Institut), Stefan Breit (GDI) und Gérald Marolf (HV Italic) beschäftigten sich an diesem Abend in der Offenen Kirche Elisabethen mit diesen und vielen weiteren spannenden Fragen rund um „Wer sind die fühlenden Menschen, welche Dank der Digitalisierung andere Entscheidungen treffen? Was sind ihre Vorstellungen und Erwartungen?“

¬ PIB_BaselCityForum2017_Medienmitteilung_.pdf
¬ Basel_City_Forum_Booklet

Flâneur – so entdeckst du Basel! | 1. Juni 2017 | 18-24 Uhr | Markthalle

Das Festival, an dem Basel auf eine besondere Art und Weise entdeckt werden kann.
Eine Stadt wie Basel bietet weitaus mehr denn ihre Einkaufsmöglichkeiten, Grünanlagen, Cafés und Restaurants; Basel ist Dynamik, ist Leben, ist Erleben. Und genau dazu laden Pro Innerstadt Basel, die Basler Kantonalbank und die Markthalle Basel gemeinsam ein - zum Flâneur, dem Festival, an dem Basel auf eine besondere Art und Weise entdeckt werden kann.

¬ MM_PIB_Flâneur-So entdeckst-du-Basel
¬ Flaneur_Flyer.pdf
¬ PIB_Flaneur_Visual_A4_.pdf
¬ flaneur-basel.ch

Der Basler Urban Consumer Service Sector

Die Stadt als Lebensraum von Mensch und Unternehmen | In einer Stadt findet eine Wechselbeziehung zwischen Menschen und Unternehmen statt. Menschen zieht es in die Stadt um zu arbeiten, einzukaufen oder um die Freizeit dort zu verbringen. Unternehmen zieht es in die Stadt um nahe bei den Menschen zu sein, die sowohl Arbeiter als auch Kunden sind. Dieses Zusammenspiel von Menschen und Unternehmen zeigt die gegenseitige Abhängigkeit und die Bedeutung beider Parteien für den urbanen Lebensraum.

¬ Der_Basler_Urban_Consumer_Service_Sector_PIB_BAK-BASEL_Studie_2016_2017.pdf

Premiere für BASEL KAUFT EIN!

Mit der Publikation des ersten Shopping-Hefts BASEL KAUFT EIN! mit über 120 top Einkaufsadressen will die Basler Kantonalbank gemeinsam mit Pro Innerstadt Basel nicht nur die Vielfalt der Stadt und ihrer Quartiere aufzeigen, sondern auch ein weiteres Zeichen in ihrem Engagement für die Stadt und ihre Region setzen.

¬ Medienmitteilung_Basel_kauft_ein.pdf

CITY PARK & RIDE BASEL …und die Stadt gehört dir.

Eine Stunde gratis parkieren und dann mit Bus & Tram flanieren. Das Auto im Parkhaus abstellen und die Stadt mit Tram und Bus entdecken: Jetzt ist das einfach und günstig möglich. Mit dem Lösen eines City Park & Ride-Tickets vor Verlassen des Parkhauses profitieren Autofahrerinnen und Autofahrer zusätzlich von einer Stunde Gratis-Parking. Das City Park & Ride-Ticket gibt es für zwei, vier, sechs oder acht Personen und berechtigt zur freien Fahrt in der TNW-Zone 10 (Stadt und angrenzenden Agglomeration).

¬ 16_12_15_MM_TNW_City_Park_Ride.pdf
¬ CPR_Factsheet_DEF_Web_Neu.pdf

S'Wiehnachts-Drämmli ist wieder unterwegs

Ab morgen Samstag, 3. Dezember 2016, ist das Wiehnachts-Drämmli wieder unterwegs. Kinder im Alter zwischen 4 und 10 Jahren dürfen gratis mitfahren. Das Wiehnachts-Drämmli ist eine gemeinsame Aktion der BVB, zusammen mit Pro Innerstadt Basel und mit Unterstützung des Pfauen Coop City Basel. 

¬ BVB_und_Pro_Innerstadt_Medienmitteilung_Wiehnachtsdrammli_2016.pdf