Medienmitteilungen | Medien

Swissôtel Basel wird zum «Marriott»

Eine deutsche Hotelgruppe und eine amerikanische Investmentfirma haben das geschlossene «Swissôtel Le Plaza Basel» übernommen.
2022 soll es als Marriott Hotel Basel wiedereröffnen. Aus dem bisherigen «Swissôtel Le Plaza Basel», welches Ende letzten Jahres Insolvenz anmelden musste, wird zukünftig das «Marriott Hotel Basel». Die deutsche Hotelgruppe Munich Hotel Partners GmbH (MHP) hat die Hotelimmobilie gemeinsam mit dem US-amerikanischen Private Equity-Unternehmen H.I.G Capital erworben, wie die Gruppe am Mittwoch mitteilte. Man habe im Rahmen eines Joint Ventures einen langfristigen Managementvertrag für den Hotelbetrieb abgeschlossen.

¬ MM HTR | Swissôtel Basel wird zum «Marriott»

Basel soll Umwelthauptstadt werden und bewirbt sich für den European Green Capital Award 2025

Die Stadt Basel bewirbt sich für den European Green Capital Award (EGCA) 2025.
Mit dem EGCA zeichnet die Europäische Kommission Städte aus, die eine besonders ambitionierte Nachhaltigkeitspolitik verfolgen und umsetzen. Dies entspricht den Zielvorgaben des Kantons, der bereits seit vielen Jahren eine fortschrittliche Nachhaltigkeitspolitik hat und den Klimaschutz hoch oben auf die politische Agenda gesetzt hat.

¬ MM RR | Basel soll Umwelthauptstadt werden und bewirbt sich für den European Green Capital Award 2025

Wanderungsanalyse: Basel-Stadt wächst infolge von Zuzügen

Auch 2020 verzeichnete Basel-Stadt einen Wanderungsgewinn.
Dieser ist erneut auf die Zuwanderung aus dem Ausland zurückzuführen. Zwar sind die internationalen Wanderungsbewegungen im Vergleich zum Mittel der Jahre 2011 bis 2020 zurückgegangen. Dennoch sind weiterhin mehr Personen aus dem Ausland zu- als ins Ausland weggezogen.

¬ MM PD | Wanderungsanalyse: Basel-Stadt wächst infolge von Zuzügen
¬ PDF | Wanderungsanalyse Ausgabe 2021

Kanton präsentiert Massnahmen für die Anpassung an den Klimawandel

Konkrete Massnahmen für die besonders betroffenen Gebiete werden erarbeitet.
Aufgrund des Klimawandels steigt die Hitze in den Städten, so auch in Basel. Der Regierungsrat hat deshalb den Bericht «Anpassung an den Klimawandel im Kanton Basel-Stadt – Handlungsfelder und Massnahmenplanung» verabschiedet. Zudem hat er das Stadtklimakonzept beschlossen, das verschiedene Massnahmen zur Reduktion der Hitzebelastung enthält.

¬ MM BVD | Kanton präsentiert Massnahmen für die Anpassung an den Klimawandel

Basel lanciert Charme-Offensive in Europa

Die Basler Präsenz in Europa umfasst mehrere Auftritte in ausgewählten Städten.
Unter dem Motto «Basel. Wo die Schweiz in Europa zuhause ist» lanciert das Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und Institutionen eine Basler Präsenz in Europa. Ziel der Charme-Offensive ist es, für die guten Beziehungen der Schweiz mit Europa zu werben und Basel als Tor zur Schweiz zu positionieren. Der Auftakt erfolgt am 1. Juli mit der Basler Präsenz im «House of Switzerland» in Stuttgart, gefolgt von Netzwerkanlässen in Paris, Antwerpen und Duisburg.

¬ MM PD | Basel lanciert Charme-Offensive in Europa

Projekt ZwischenZeit Basel zur Förderung der Nachtkultur im öffentlichen Raum im Jahr 2021

ZwischenZeit Basel macht die Bühne frei für Basel’s Nachtkultur! – Bewerbungsmöglichkeit ab dem 30.6.2021.
Mit dem Projekt ZwischenZeit Basel werden im August, September und Oktober 2021 mehrere öffentliche Plätze mit Veranstaltungen bespielt werden können. Basler Kultur- und Veranstaltungsbetriebe erhalten damit eine Plattform, um sich wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und die Stadt gleichzeitig mit einem attraktiven Angebot für den Spätsommer zu bereichern.

¬ Medienmitteilung_30.6.2021.docx__1_.pdf
¬ Website ZwischenZeit Basel