Medienmitteilungen | Medien

KOF erwartet Aufschwung im Schweizer Tourismus

Der Winter war bereits ein Erfolg, nun soll ein starker Sommer folgen: Die Lage im Schweizer Tourismus ist laut der Konjunkturforschungsstelle (KOF) so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr.

¬ MM_htr.ch_KOF-erwartet-Aufschwung-im-Schweizer-Tourismus

„Sensibilisierungskampagne 50+“ - Bekannte „Golden Ager“ machen sich stark für Stellensuchende über 50

Mit dem Programm „Mentoring 50+“ startet das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Basel-Stadt (AWA) in Zusammenarbeit mit Impulse und weiteren Kooperationspartnern eine Aktivität für Stellensuchende 50plus. „Nur wer Chancen bekommt, kann sie nutzen“, unter diesem Motto zeigt ab 28. Mai 2018 eine Plakatserie bekannte über 50-Jährige in jungen Jahren am Anfang ihrer Berufskarriere. „Golden Ager“ werben dafür, sich als Mentorinnen oder Mentoren für ältere Stellensuchende zu engagieren.

¬ MM_WSU_BS_Sensibilisierungskampagne_50+

Basler Innenstadt wird 2020 zum Jodlerdorf

Das 31. Eidgenössische Jodlerfest wird Ende Juni 2020 in der Basler Innenstadt durchgeführt. Die Organisatoren erwarten am dreitägigen Anlass rund 12'000 Aktive sowie 150'000 Besucherinnen und Besucher.

¬ MM_htr.ch_Basler-Innenstadt-wird-2020-zum-Jodlerdorf

Basels Toiletten werden nett!

Basel Tourismus und das Bau- und Verkehrsdepartement lancieren heute Basels „Nette Toilette“. 31 Restaurants und Geschäfte stellen Besucherinnen und Besucher von Basels Innenstadt ab sofort ihre Toiletten zur Verfügung – kostenlos und ohne Konsumverpflichtung. Aufkleber am Eingang der teilnehmenden Betriebe, aber auch Flyer, App und Webseiten zeigen, wo sich die „netten Toiletten“ befinden. Als Dank für die Öffnung ihrer WC-Anlagen erhalten die Betriebe – neben dem hoffentlich einen oder anderen neuen Gast – jährlich 2'500 Franken Entschädigung vom Kanton Basel-Stadt.

¬ MM_BVD_BS_Basels-Toiletten-werden-nett!

10 neue Ladesäulen in Basel

Als einer der ersten Kantone errichtet Basel-Stadt Ladestationen in der blauen Zone. IWB hat im Auftrag des Kantons Basel-Stadt die ersten Stromtankstellen auf öffentlichem Grund in Wohnquartieren errichtet. Der Kanton will damit den Umstieg auf Elektrofahrzeuge erleichtern. Dieser Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur erfolgte im Rahmen eines Pilotprojektes. In drei Jahren entscheidet der Regierungsrat, ob er das Angebot fortsetzen oder gar ausbauen will.

¬ MM_WSU_BS_10-neue-Ladesaeulen-in-Basel

In den Städten geht die Post ab

Die letzte Meile zum Kunden wird auch in der Logistik immer wichtiger. Der Wettstreit der Anbieter nimmt zu – vor allem im urbanen Raum.

¬ MM_nzz.ch_in-den-Staedten-geht-die-Post-ab